Krankenversicherung Vergleichen

 

 

Wie funktioniert unser Vergleichsporta

Sie können mit unserem Vergleichsportal schnell und einfach die verschiedenen Krankenversicherungen untereinander vergleichen und die Versicherung finden, die Ihren Wünschen am besten entspricht.  Füllen sie dazu im linken Menü die Angaben, die auf Sie zutreffen wie auch Ihre Präferenzen aus. Das Vergleichsportal klassifiziert anhand dieser Angaben alle Krankenversicherungen, die für Sie in Frage kommen.

Sie haben die richtige Krankenversicherung gefunden? Dann können Sie die Versicherung über den Button ‘Weiter’ sofort abschließen. Sie werden daraufhin zur entsprechenden Webseite der von Ihnen gewählten Krankenversicherung weitergeleitet. Sie können auch ‘Paket ansehen’ anklicken, wo Sie die Möglichkeit haben, für Ihre Versicherung weitere Anpassungen gemäß Ihren Wünschen vorzunehmen.

Die Ergebnisse des Vergleichsportals werden standardmäßig nach Preisen sortiert, wobei die billigste Versicherung immer an der Tabellenspitze steht.  Sie können die Ergebnisse jedoch auch nach Qualität oder in alphabetischer Reihenfolge sortieren, indem Sie im ‘Sortieren nach’ Rahmen  in der oberen Ecke links des Vergleichsportals klicken.

Wenn Sie die für Sie richtige Versicherung gefunden haben, werden Sie zur Webseite der dementsprechenden Krankenversicherung weitergeleitet. Hier müssen Sie noch ein paar persönliche Angaben machen. Denken Sie darum daran, dass Sie nachfolgende Angaben zur Hand haben:

  • Ihre Sozialversicherungsnummer
  • Eventuelle persönliche Daten von Mitversicherten (Partner, Kind)

Pflichtversicherung

Ein jeder, der in den Niederlanden wohnt und/oder arbeitet, ist rechtlich verpflichtet, sich gegen die übliche, medizinische Versorgung zu versichern. Diese medizinische Dienstleistung ist in Ihrer Krankengrundversicherung aufgenommen. Unter übliche medizinische Versorgung fällt unter anderem die Anschaffung von Medikamenten und ein eventueller Hausarzt- oder Krankenhausbesuch.

Andere medizinische Dienstleistungen werden in beschränktem Maße gedeckt, wie Krankentransport, paramedizinische und manche zahnärztlichen Dienstleistungen. Eine Krankenversicherung darf Ihnen eine Grundversicherung übrigens niemals verweigern. Das ist gesetzlich geregelt.

Sie sind rechtlich verpflichtet, eine niederländische Krankengrundversicherung binnen vier Monaten, bevor Ihnen das Recht auf langfristigen Aufenthalt in diesem Staat zugesprochen wurde, abzuschließen. Es ist dabei wichtig, dass Ihre Grundversicherung bereits aktiv ist, wenn Sie einen unbefristeten Aufenthaltstitel erhalten haben.  Wenn Sie eine Grundversicherung zu spät beantragt haben, so sind Sie gehalten, die schuldigen Versicherungsgebühren rückwirkend zu zahlen.
Sie können noch keine Krankenversicherung in den Niederlanden abschließen, wenn zu Ihrer Aufenthaltsgenehmigung noch kein Beschluss gefasst wurde. Das Gleiche gilt jedoch auch, wenn Sie schon eine Genehmigung zum zeitweiligen Aufenthalt haben.

Einige Krankenversicherungen bieten jedoch Pakete für Menschen an, die wegen eines Studiums oder einer Arbeit in die Niederlande umziehen.  Um für die Krankenversicherung in Betracht zu kommen, müssen Sie folgende Kriterien erfüllen.

  • Sie haben keine niederländische Krankenversicherung
  • Sie haben keine unbefristeten Aufenthaltstitel
  • Sie wohnen zurzeit nicht in einem Unterkommen für Asylbewerber

Deckung Grundversicherung

In den Versicherungsbedingungen Ihrer Krankenversicherung können sie detailliert wiederfinden, welche Leistungen Ihre Krankenversicherung deckt.  Sie finden darin ebenfalls, unter welchen Bedingungen die Leistungen gedeckt werden, wie beispielsweise wie oft eine Behandlung vergütet wird und wann Sie eventuell einen Eigenbeitrag zu einer bestimmten Behandlung leisten müssen.

Obwohl es möglich sein kann, dass einige Bedingungen pro Krankenversicherung etwas voneinander abweichen, können sie in den meisten Fällen davon ausgehen, dass nachfolgende Leistungen immer in der Grundversicherung aufgenommen sind:

  • Medizinische Dienstleistungen gewährt durch Krankenhäuser, Fachärzte,
  • Hausärzte und Entbindungshilfen
  • Arzneimittel und andere Heilmittel
  • Medizinprodukte
  • Arztähnliche Leistungen worunter (eingeschränkt) Übungstherapie oder
  • Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Diätberatung
  • Zahnbehandlung bis 22 Jahre
  • Spezialistische Zahnbehandlung
  • Zahnprothese
  • Sowohl Krankentransport mit dem Krankenwagen wie sitzende Beförderung
  • Krankenhausaufenthalt
  • Maximal 3 IVF Behandelungen (In-vitro-Befruchtung)
  • Mütterfürsorge

Selbstbeteiligung

Zu einer Grundversicherung gehört in den Niederlanden auch eine obligatorische Selbstbeteiligung. Für 2016 wurde die obligatirische Selbstbeteiligung auf €385,- festgeschrieben. Das bedeutet, dass Sie die ersten €385,- an Gebühren für medizinische Leistungen während des Jahres gänzlich selbst zahlen. Dieser Betrag gilt übrigens pro Person und nicht pro Familie. Die Selbstbeteiligung kann auf maximal € 885 erhöht werden. Als Gegenleistung können Sie Rabatt auf die Versicherungsprämie bekommen.

Einige medizinische Leistungen fallen jedoch nicht unter die Selbstbeteiligung. So müssen Sie beispielsweise keine Zusatzkosten aufgrund einer Konsultation des Hausarztes, der Entbindungshilfe und der geburtshilflichen Betreuung zahlen. Für Kinder bis zu 18 Jahren gilt im Übrigen keine Selbstbeteiligung. Die Selbstbeteiligung findet ebenfalls keine Anwendung auf Zahnbehandlungen für Kinder und Jugendliche bis zum 22. Lebensjahr.

Zusatzversicherung

Die Grundversicherung vergütet nicht alle medizinischen Leistungen. Sie können deshalb neben Ihrer Grundversicherung auch eine oder mehrere Zusatzversicherungen abschließen. Wenn Sie beispielsweise durch Krankheit verursachte hohe Kosten erwarten oder haben, ist es empfehlenswert, um eine Zusatzversicherung abzuschließen. Sie können sich u.a. zusätzlich versichern gegen zusätzliche Physiotherapien, zahnmedizinische Behandlungen, medizinische Behandlungen im Ausland, Rehabilitation in einem Kurort und verschiedene Therapiearten.

Alle niederländischen Krankenversicherungen bieten neben der Grundversicherung Zusatzversicherungen an.  Dabei kann die Zusammenstellung, Deckung und der Preis zwischen den Zusatzversicherungen pro Krankenversicherung unterschiedlich sein. Sie können eine Zusatzversicherung bei derselben Krankenversicherung abschließen wie Ihre Grundversicherung, sind aber frei in Ihrer Wahl, um diese bei einer anderen Krankenversicherung abzuschließen.

Krankenversicherungen dürfen selbst bestimmen, welche Pakete Sie zu welchen Konditionen anbieten. Grund dafür ist, dass Zusatzversicherungen, im Gegensatz zur Grundversicherung, nicht im niederländischen Krankenversicherungsgesetz aufgenommen sind. Aufgrund dessen darf eine Krankenversicherung Sie in Bezug auf eine Zusatzversicherung auch ablehnen oder eine höhere Prämie von Ihnen verlangen, wenn Sie älter oder chronisch krank sind.

Versicherungen

Wenn Sie eine Krankenversicherung abschließen, entscheiden Sie sich zeitgleich für eine bestimmte Police.  Diese bezieht sich auf die Art und Weise, wie Ihre Krankenversicherung Ihnen die medizinische Behandlung gewährt.  So können Sie bei der einen Krankenversicherung bei jedem medizinischen Dienstleister anklopfen (denken Sie dabei an Krankenhäuser und Hausärzte), während die andere Krankenversicherung nur die medizinische Behandlung von Dienstleistern vergütet, mit denen die Krankenversicherung Vereinbarungen über den Preis und die Qualität getroffen hat.  Bei den meisten Krankenversicherungen können Sie zwischen einer Natura- und einer Restitutie Police wählen. Es gibt überdies eine Zwischenform, die sich Combinatie Police nennt. Nachstehend die Erläuterung der verschiedenen Policen:

Natura Versicherung

Wenn sie sich für eine Natura Police entscheiden, können sie medizinische Leistungen bei Gesundheitsdienstleistern in Anspruch nehmen, mit denen die Krankenversicherung einen Vertrag abgeschlossen hat. Überdies müssen Sie die Kosten für eine medizinische Behandlung nicht auslegen. Die Krankenversicherung zahlt direkt an den Dienstleister, da sie Vereinbarungen mit der Pflegeeinrichtung getroffen hat.

Sollten Sie sich dennoch für einen Dienstleister entscheiden, der keinen Vertrag mit Ihrer Krankenversicherung abgeschlossen hat, dann besteht die Möglichkeit, dass diese Behandlung nicht (gänzlich) vergütet wird. Eine Ausnahme bilden hier jedoch Erste-Hilfe-Maßnahmen. Für diese Fälle können Sie sich an jeden Gesundheitsdienstleister wenden und werden die Kosten immer gedeckt, egal wer die medizinische Leistung erbringt.

Rückerstattung Versicherung

Bei einer Rückerstattung versicherung können Sie Ihren Gesundheitsdienstleister selbst wählen. Bei dieser Police müssen Sie die Kosten der Behandlung selbst auslegen.  Die Rechnung können Sie daraufhin an Ihre Krankenversicherung weiterleiten, die die gemachten Kosten dann auf Ihr Bankkonto zurück überweist.

Combinatons verscicherung

Die Combinatie Policie ist eine Krankenversicherung, wobei die Nastura- und Restitutie Police miteinander kombiniert werden. Bei dieser Versicherungsart können Sie Ihren Gesundheitsanbieter selbst wählen. Ihre Krankenversicherung hat jedoch mit verschiedenen Gesundheitsdienstleistern Vereinbarungen getroffen, wodurch einige Behandlungen in Natura vergütet werden, während Sie andere Behandlungen zunächst selbst auslegen müssen.

Pro-Life Versicherung

Sollten Sie auf Grund religiöser Überzeugungen gegen Abtreibung, Embryonenauswahl und Euthanasie sein, dann können Sie sich dazu entscheiden, diese Behandlungen aus Ihrer Krankenversicherung ausschließen zu lassen. Diese Police nennt man dann Pro-Life Police.